Archiv

„Die Freiheit, die Fesseln trägt“ – Eine szenische Collage.

09. März 2018,
Dom zu St. Blasien
10. März 2018,
ev. Christuskirche Freiburg
11. März 2018,
kath. Pfarrkirche St. Trudpert

Weiterlesen…

XXXI. Königswinterer Tagung

16. - 18. Februar 2018

Die XXXI. Königswinterer Tagung fand in diesem Jahr unter dem Titel ""Mit jedem Leben, das wir retteten, bekämpften wir Hitler." Jüdischer Widerstand und der Widerstand und die Juden".

Ort: CJD, Bonn

Weiterlesen…

Ausstellungseröffnung "Was konnten sie tun?"

13. November 2017

Eröffnung der Ausstellung „Was konnten sie tun? Widerstand gegen den Nationalsozialismus 1939-1945“ mit einem Vortrag von Dr. Axel Smend, Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung 20. Juli 1944.

Den Bericht zur Veranstaltung können Sie hier nachlesen.

Weiterlesen…

Festvortrag "Gedanken sind Kräfte"

26. Oktober 2017, 19 Uhr

Festvortrag von Dr. Axel Smend zum Thema: „Gedanken sind Kräfte – eine persönliche Annäherung an den Widerstand gegen den Nationalsozialismus“.

Ort: Max-Ulrich-Von-Drechsel Realschule, Regenstauf

 

Weiterlesen…

Ausstellungseröffnung "Was konnten sie tun?"

16. Oktober 2017, 18 Uhr

Eröffnung der Ausstellung "Was konnten sie tun? Widerstand gegen den Nationalsozialismus 1939-1945" mit einem Vortrag von Prof. Dr. Robert von Steinau-Steinrück, Vorstandsvorsitzender der Stiftung 20. Juli 1944

Ort: Eberhard-Ludwigs-Gymnasium, Stuttgart

Buchvorstellung "Geisterkinder"

27. September 2017, 19 Uhr

Valerie Riedesel Freifrau zu Eisenbach: "Geisterkinder. Fünf Geschwister in Hitlers Sippenhaft".

Buchvorstellung im Rahmen des Begleitprogramms zur Sonderausstellung...

Weiterlesen…

Seminar für Rechtsreferendare

20. September 2017

Seminar zum Thema: "Aspekte Deutscher Justizgeschichte im 20. Jahrhundert" für Rechtsreferendare des Kammergerichts Berlin.

Referenten: Dr. Axel Smend und Dr. Ekkehard Klausa.

Ort: Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Berlin

Ausstellungen

Ausstellungen

Die Stiftung bietet kostenfrei Ausstellungen zum Verleih an.

Besonders beliebt bei Schulen: "Was konnten sie tun? Widerstand gegen den Nationalsozialismus 1939-1945". Weitere Informationen dazu und zu den anderen Ausstellungen finden Sie unter der Rubrik "Service/Ausstellungen".

Feierstunde 20. Juli 2018

Feierstunde 20. Juli 2018

Freitag, 20. Juli 2018 um 12 Uhr

Feierstunde anlässlich des 74. Jahrestages des 20. Juli 1944 gemeinsam mit der Bundesregierung.

Ort: Ehrenhof des Bendlerblocks, Stauffenbergstraße 13-14, 10785 Berlin.

Das komplette Programm können Sie hier herunterladen.

Szenische Lesung mit Musik im Berliner Dom
Copyright   Quelle

Szenische Lesung mit Musik im Berliner Dom

Samstag, 02. Juni 2018 um 20 Uhr

DIE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT!

Szenische Lesung zum Widerstand in Berlin von der Reichspogromnacht bis Kriegsende. Lesung: Matthias Brandt und Martina Gedeck. Unter der Mitwirkung von Studierenden der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch.

Weiterlesen…
Plötzenseer Abend

Plötzenseer Abend

Donnerstag, 26. April 2018 um 19.30 Uhr

Plötzenseer Abend mit einem Vortrag von Dr. Axel Smend, Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung 20. Juli 1944 zum Thema: „Gedanken sind Kräfte.“ Eine persönliche Annäherung an den Widerstand gegen den Nationalsozialismus.

Ort: Evangelische Gedenkkirche Plötzensee, Heckerdamm 226, 13627 Berlin

Weiterlesen…