Organe

Ehrenhof der Gedenkstätte Deutscher Widerstand
Ehrenhof der Gedenkstätte Deutscher Widerstand
Gedenkfeier Bendlerblock
Gedenkfeier Bendlerblock

Vorstand

Der Vorstand setzt sich in der Regel aus Familienmitgliedern des Widerstandskreises zusammen.

Prof. Dr. Robert von Steinau-Steinrück (Vorsitzender)
Elisabeth Ruge
Carolin Sadrozinski
Annette von Schlabrendorff
General a.D. Hans Speidel


Kuratorium

Das Kuratorium besteht aus maximal 15 Mitgliedern und setzt sich aus Familienmitgliedern des Widerstandskreises, Vertretern des öffentlichen Lebens und Glaubensgemeinschaften sowie einem Vertreter der Bundesregierung zusammen.

Dr. Axel Smend (Vorsitzender)
Sophie Freifrau von Bechtolsheim (stellv. Vorsitzende)
Generalmajor Josef Blotz
Superintendent Carsten Bolz
Dr. Jörg Bremer
Berthold Goerdeler
Magdalena Köhler
Pater Klaus Mertes SJ
Dr. Susanne Olbertz
Valerie Riedesel Freifrau zu Eisenbach
Prof. Dr. Ulrich Schlie
Prof. Dr. Joachim Scholtyseck
Dr. Franz Graf von Schwerin von Schwanenfeld
Dr. Antje Vollmer
Dr. Agnieszka von Zanthier

Ehrenvorsitzender des Kuratoriums ist Dr. Rüdiger von Voss.

 

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle der Stiftung leitet Melanie Frey.

Die Geschäftsbesorgung für die Stiftung 20. Juli 1944 führt die Gedenkstätte Deutscher Widerstand durch.

Aktuelles und Veranstaltungen

Ausstellungen zum Verleih

Ausstellungen zum Verleih

Die Stiftung bietet kostenfrei Ausstellungen zur Präsentation vor Ort an. Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik "Service/Ausstellungen".

Veranstaltungsberichte
© KAS

Veranstaltungsberichte

Mittwoch, 23. Oktober 2019 und Montag, 04. November 2019

Ausstellungseröffnungen von "Was konnten sie tun?" an der Gustav-Heinemann-Oberschule und am Anne-Frank-Gymnasium in Berlin in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Veranstaltungsberichte

Feierliche Immatrikulationsfeier mit Festvortrag
© HSU/Ulrike Schröder

Feierliche Immatrikulationsfeier mit Festvortrag

Donnerstag, 24. Oktober 2019

Feierliche Immatrikulation an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr in Hamburg mit einem Festvortrag von Dr. Axel Smend. Den Bericht zur Veranstaltung finden Sie hier.